eNatura nachhaltige Energien Deutschland GmbH

Herzlich Willkommen!


Mit der am 30. Juni 2011 im Deutschen Bundestag beschlossenen Energiewende wurde in Deutschland für alle Beteiligten, die Bürger, die Kommunen und die Industrie ein Paradigmenwechsel eingeleitet. Die Verantwortlichen des Atomausstieges sind sich jedoch über Folgendes im Klaren:


"... allein mit einem Ausstieg aus der Atomenergie ist die Energiewende noch lange nicht erreicht. Vielmehr ist es jetzt notwendig, in vielen Bereichen den Umbau unseres Energiesystems hin zu einem sicheren, bezahlbaren und nachhaltigen Energiedienstleistungssystem fortzusetzen."
(Zitat aus der Erklärung von Frank-Walter Steinmeier zum Atomausstieg)

Frau Bundeskanzlerin Merkel hebt besonders die Sicherheit und Nachhaltigkeit hervor:
"Das Restrisiko der Kernenergie habe ich vor Fukushima akzeptiert".
Sie sei überzeugt gewesen, dass ein solcher Unfall in einem Hochtechnologieland nicht eintreten werde. Fukushima allerdings habe gezeigt, dass man sich auf diese Risikoannahmen nicht verlassen könne. Sie habe deshalb im Sinne einer "zuverlässigen, umweltverträglichen und sicheren Energieversorgung"  in Deutschland eine Neubewertung vorgenommen.


Der Rest der Welt blickt gespannt auf den deutschen Alleingang in der Energiepolitik. Ein Gelingen dieser Energiewende wird Signalwirkung haben und weltweit neue Perspektiven eröffnen. Wir, die Gesellschafter und Mitarbeiter der eNatura nachhaltige Energien Deutschland, haben uns dem Erfolg und der Mitwirkung bei der Umsetzung der deutschen Energiewende verpflichtet und das nicht erst seit Fukushima.


eNatura nachhaltige Energien Deutschland


Ettlingen, den 4. Januar 2012



eNatura
nachhaltige Energien
Deutschland GmbH

Seestraße 28 | Gewerbepark
D - 76275 Ettlingen


Tel. +49 7243 7267540
info@eNatura-ned.de